7 Gründe, warum St. Petersburg eine Reise wert ist

  Warum hat für euch die Reise nach St. Petersburg so großes Interesse? Ich bin sicher, von der größten Bedeutung in eurer Wahl sind die zahlreiche Sehenswürdigkeiten. St. Petersburg hat sie bestimmt in Fülle. Die bekannteste sind Eremitage, das Russische Museum, Isaakskathedrale, Blutskirche. Davon erzählt jeder Reiseführer. St. Petersburg wird euch aber nicht nur mit Feierlichkeit überraschen, sondern mit seinem Alltag auch. Egal, ob ihr einen langen Urlaub in St. Petersburg oder nur ein paar Tage haben werdet, es gibt immer was zu machen und anzusehen. Also, wenn der Flug nach St.......

Lies mehr


“Der Feiertag mit Tränen in den Augen” (ein Zitat aus einem Nachkriegslied)

Heute wurde ein großes Datum in Russland gefeiert. Es ist jedes Jahr begangen. Glücklicherweise erinnern wir jedes Jahr an ein wichtiges Ereignis, das vor 71 Jahren passierte. Und darauf wird jedes Mal sehr sorgfältig vorbereitet. Am 9. Mai 1945 zwang die sowjetische Armee Hitlerdeutschland zu kapitulieren. Geschichte ist nicht mein Schwerpunkt und darum werde ich keine Zahlen und Fakten geben. Sie können in zuverlässigeren Quellen gefunden werden. Das Ziel meines Artikels ist anders. Ich will nicht das russische Volk dem deutschen entgegensetzen. Ich wünsche Freundschaft dazwischen. Die aufrichtige Freundschaft zwischen ehemaligen Todfeinden.......

Lies mehr


Das Museum der sowjetischen Spielautomaten

Diejenigen, die mit der sowjetischen Vergangenheit vertraut sind, wird es sicherlich interessant in damalige Zeit nach 30 Jahren wiederzukommen. Im Museum wurde die Atmosphäre von sowjetischen Zeiten voll rekonstruiert – nicht nur die Spielautomaten, sondern Maschinen mit Soda, das Sowjet-Menü im Café im Museumgelände, außerdem hat die Lage in einem verlassenen Hof eine entsprechende Aura. Die Idee, ein solches Museum zu schaffen, wurde zwei jungen Leuten eingefallen, als sie in der Müllgrube des Taganski Parks in Moskau einen Spielautomat „Seegefecht/ Schiffskampf“ fanden. Nach Halbjahr gab es schon 6 Automaten, und allmählich stieg......

Lies mehr


„Neues Holland“

  Die Insel “Neues Holland” in St. Petersburg ist wie eine Oase in städtischem Steindschungel. Noch mehr – sie ist ein Schluck der Freiheit, der Kunst, des Sports und der Erholung direkt im Herzen der Stadt. Das ist ein Raum für Kreativität unter freiem Himmel, welchen man am besten im Sommer genießen kann. Stellt euch einfach vor: ihr habt alle wichtige Sehenswürdigkeiten in St. Petersburg besichtigt, seid die zahlreichen Schlangen gestanden, seid nicht ein Kilometer zu Fuß geschritten. Schon möchte man sich von Eindrücken entspannen und sich einfach erholen. Die Insel liegt......

Lies mehr


Der Flohmarkt in St. Petersburg

  Ist jemand da, wer in den alten, quasi unnötigen Dingen herumkramen mag? Dazu zur gleichen Zeit das Kolorit der russischen Geschichte zu fühlen und anfassen? In St. Petersburg gibt es einen riesigen Flohmarkt, wo ihr einen halben Tag verbringen könnt, die Vielfalt der angebotenen Waren betrachtend. In all diesem Trödel suchen sich die Kenner wirklich seltene Sache aus, und die Fans von extravaganten Klamotten – besondere Details für ihre Garderobe. Ich war einmal auf einem Flohmarkt in Köln, dennoch habe mir dann nichts gekauft) Wenn ich mich nicht irre, ist er......

Lies mehr


Grand-Modell “Russland”: von Kaliningrad bis Kamtschatka

  Das Grand-Modell „Russland“ in St. Petersburg ist die größte Attrappe von Russland, wo auf einer Fläche von 800 Quadratmetern Städte und Dörfer, Wälder und Meere, Menschen und Tiere, funktionierende Autobahnen und Eisenbahnen gestaltet sind. Die Ausstellung enthält alle typischen für jedes Gebiet Gegenstände. Bei der Erstellung von ihnen wurden die neuesten Entwicklungen verwendet und die besten Modellbauer des Landes beteiligten daran. Die vertretene Komposition übersteigt die europäischen Analoga in der technischen Neuheit, und durch seine Größe und die professionelle Organisation hält eine führende Position unter den ähnlichen Projekten in der Welt.......

Lies mehr


Vegetarische Restaurants in St. Petersburg

Der Verzicht auf Fleisch ist jetzt keine Überraschung – allmählich steigt die Anzahl der Vegetarier. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit dieser Tatsache, obwohl ich selbst leider nicht mit einem hundert Prozent Mangel an Fleisch in meiner Ration prahlen kann. Aber zweifellos, ohne dieses Produkt kann man leben, und in vielerlei Hinsicht sogar so einfach. Es ist klar, dass eine Reise machend, hört ein Vegetarier nicht auf, auch in einem fremden Land Vegetarier zu bleiben, in dem Fleisch das Hauptgericht in der Ernährung ist. Die Russische Küche hat die Gerichte mit diesem......

Lies mehr


Lomonosov Porzellan. Kaiserliche Geschenke

  Wenn ihr Porzellan liebt und schätzt, bringt unbedingt aus St. Petersburg Porzellan als ein Geschenk für sich selbst oder eure Freunde – etwas von Produkten der Kaiserlichen Porzellanmanufaktur. Die Auswahl ist riesig: von kleinen Tiergestalten für 200-400 Rubel bis zu Knochenporzellan-Abendessen für 300.000-400.000 Rubel. Ich denke, dass ein Geschenk sich für jeden Geschmack finden lässt: das klassische handbemalte kaiserliche Service, in der sowjetischen Zeit populäres Ornament „Kobaltnetz“, hoch-rote und goldene Garnituren mit volkstümlichen Motiven, Genreskulpturen, darunter einige Stichwörter der Sowjet-Ära, eine Serie von mattiertem Porzellangeschirr, Autoren-Service–was immer ihr wollt. Außerdem zu......

Lies mehr


Die Meisterwerke von der russischen Kunst: Russisches Museum. St. Petersburg

Das Staatliche Russische Museum beherbergt die Sammlungen von russischer Malerei und Bildhauerei von dem 12. bis 20. Jahrhundert. Die gesamte Ausstellung ist auf zwei Etagen des Mikhailovsky Palastes und Benois-Flügels eingerichtet, der speziell für die Bedürfnisse des neuen Museums erbaut wurde. Das Hauptgebäude des Museums enthält Gegenstände der russischen Volkskunst, eine große Sammlung von Gemälden und Skulpturen, außerdem eine Sammlung von alten Ikonen (einschließlich die Werke von Rubljow, Ushakov und Dionysius). Im Benois-Flügel werden zeitliche Ausstellungen organisiert, sowie die Werke zeitgenössischer russischer Autoren ausgestellt. Es ist schwierig den Namen von mindestens einem......

Lies mehr


Durch die Orte von Wladimir Putin in St. Petersburg: Kindheit, Jugend, Erwachsenenalter

Nach der Wahl von Wladimir Wladimirowitsch Putin des Präsidenten von Russland (2000) stiegen rasch die Preise für Wohnungen in dem Haus, wo er aufgewachsen ist. Mit Hilfe dieser glücklichen Gelegenheit haben viele Besitzer sie verkauft, und ihr Leben wurde plötzlich verbessert. Auch die Touristikunternehmen sind nicht abseits von Modetrends geblieben und haben schon lange im Angebot die Reisedienstleistungen, welche die Petersburger Orte von Wladimir Putin den Touristen vorstellen. Putin wurde in der historischen Mitte der Stadt geboren. Damals wohnten seine Eltern in einer Gemeinschaftswohnung in 12 Baskov Gasse (U-Bahn-Station „Ploschad Vosstaniya“). Der......

Lies mehr


St. Petersburg. Stadtrundfahrt von „CityTour“

In St. Petersburg, wie auch in vielen europäischen Städten gibt es eine tolle Möglichkeit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten aus dem Fenster eines Tour-Busses zu genießen. Die hochrote Doppeldeckerbusse mit Panorama-Fenstern verkehren das ganze Jahr über von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr, die Dauer einer Runde beträgt 2 Stunden. Die Abfahrt erfolgt jede Stunde von Ostrowski-Platz (U-Bahn-Station „Gostiny Dwor“). Ein- und aussteigen kann man auf einer speziellen Haltestelle für die „Citytour“ Busse oder auf jeder Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel. Während der Tour werdet ihr die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von St. Petersburg erblicken: die Eremitage, die......

Lies mehr


Page 1 of 41234